Ein 13-jähriger als Oberhaupt der Familie, als Bestimmer, der seine Mutter in die Schranken weist: „Mama, halt endlich die Klappe“. Sie gehorcht und sagt nichts mehr. Und eine konsequente Unterscheidung zwischen den Geschlechtern, die dem Grundgesetz eindeutig widerspricht: Söhne dürfen Fehler machen, Töchter nicht. Söhne dürfen der Mutter widersprechen, Töchter nicht. Söhne dürfen an Klassenfahrten teilnehmen, Töchter nicht.

Natürlich ist das nicht in allen Familien so, einige haben sich sehr weit vom Islam gelöst und die westliche Lebensweise übernommen, dennoch gibt es solche Zustände in Deutschland und aufgrund hoher Zuwanderung mit steigender Tendenz. Außer der AfD traut sich keine in den Parlamenten vertretene politische Kraft, diese Tatsache klar zu benennen: häufig verhindert islamische Erziehung Integration.

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/erziehung-in-muslimischen-familien-mama-halt-endlich-die-klappe-a-1292145.html